Es duftet herrlich. Nach Vanille-Schmarrn!

schmarrn2

Gestern hatte ich den ganzen Tag den Duft von Vanille in der Nase. Schlussendlich gab’s einen wundervollen Vanille-Schmarrn.

Zutaten:
1 Vanilleschote
4 Eier
160ml Milch
100g Mehl
30dag Kristallzucker
30g Rumrosinen
Salz, etwas Staubzucker

Eier trennen. Eiweiß mit Zucker zu Schneeschlagen. Mark aus den Vanilleschoten kratzen und mit dem Dotter schaumig rühren. Salz, Milch, Mehl unterrühren. Nun die Rumrosinen dazugeben und den Eischnee vorsichtig unterheben.

Eine große Pfanne mit etwas Butter erhitzen und den Teig in die Pfanne geben. Die Temperatur sollte eher niedrig gehalten werden, sonst brennt es an. Wenn der Teig unten fest wird, die Masse in 4 Stücke schneiden und jedes Stück wenden. Wenn auch die Unterseite fest wird, den Teig mit 2 Gabeln nun auseinanderreißen. Mit Zucker bestreuen.

schmarrn3

schmarrn5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s