Mozzarella- Arancini. Eine italienische Spezialität.

20131121-095713.jpg

Ach so lecker, diese kleinen Bällchen!

Diese italienische Spezialität ist eine typische süditalienische Speise und geht ganz leicht.

Zutaten für 4 Personen:
2 Becher Risittoreis
1 Suppenwürfel
1 Pkg. Mini-Mozzarella
2-3 Eier und etwas Milch
ca. 250g Weizengrieß
Salz und Pfeffer
Öl zum Frittieren

Den Risottoreis am Vortag mit einem Suppenwürfel, Salz und Pfeffer zubereiten.
Sonst wird’s mit dem Formen der Kügelchen schwierig.

Eier mit etwas Milch, Salz und Pfeffer in einer breiten Schüssel verquirlen und
Weizengrieß ebenso in eine breite Schüssel füllen.

Mit der Hand eine handvoll Risotto nehmen und in die Mitte ein Mozzarella- Kügelchen legen. Nun den Mozzarella gut mit der Risottomasse umhüllen, sodass die Risottokugel fest ist. Nun geht’s schon zum Panieren: Risottokugel in die Eiermasse legen und so lange wenden bis alles gut umhüllt ist. Dann die Kugel im Weizengrieß wälzen. Alles muss gut umhüllt sein.
Wenn alle Kugeln geformt sind das Öl in einer Pfanne erhitzen. Sobald das Öl heiß ist die Arancini darin goldbraun frittieren.
Die Arancini lassen sich wunderbar im Backofen warmhalten bzw. auch erwärmen.

Dazu passt Basilikum-Pesto, Chili-Sauce, aber auch ein Curry-Dip.

Gutes Gelingen!
Tanti saluti,
Nicole

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s