Sternenklar. Linzer Sterne.

4

Einer der sieben Zwerge war so freundlich und half mir beim Backen. Er suchte sich sternförmige Linzer-Tartlettes aus.

Die hatte er noch nie gemacht, sagte er.

Na gut, sagte ich. Dann los.

 

3

Das braucht ihr dafür:

100g gemahlene Mandeln
200g Mehl
2 TL Zimt
100g Zucker
200g Butter
1 Ei
Ribiselmarmelade (oder was ihr halt gern habt)

Außerdem: Mini-Tartlettes-Formen (am besten aus Silikon)

Mandeln in einer Pfanne (ohne Fett) rösten und abkühlen lassen. Mehl, Mandeln, Zimt, Zucker, Butterflocken und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Backofen auf 170°C Umluft vorwärmen.

Einen Teil des Teigs abtrennen und ausrollen. Nun runde Kreise (so groß wie es in die Mini-Tartlettes-Form passt) ausstechen und in die Form reinlegen. Marmelade reinfüllen. Aus dem Teig nun einen Stern ausstechen und auf die Marmelade platzieren. Wenn eure Form dann fertig gefüllt ist -> ab ins Backrohr.

Es empfiehlt sich zwei Formen zu haben, sonst dauert es ewig.

Die Tartlettes sollen ungefähr 20-25 Minuten im Ofen bleiben. Aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden. Achtung nicht gleich essen, sonst verbrennt ihr euch ;O)

Alles Liebe,

Nicole

2

1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s