Bunter Eierlikörkuchen. Ein saftiger Genuss.

Heute habe ich einen super saftigen Eierlikörkuchen mit in die Firma gebracht. Die Häschen im Meetingraum freuen sich über diesen bunten Ostergruß und wir hoffen, dass sie uns bis Mittag auch noch etwas übrig lassen.

1

Und so geht der bunte Eierlikörkuchen:

Zutaten Kuchenteig:
125g Mehl
125g Speisestärke
250g Staubzucker
3TL Backpulver
ausgeschabte Mark einer Vanilleschote
5 Eier (M)
250ml Eierlikör
250ml Öl

Außerdem: etwas geschmolzene Butter, Brösel, Nugat-Drops oder Schokoladen-Drops, bunte Streusel (zB von Dr. Oetker), 1 Backform

Zutaten Glasur:
ca. 400g dunkle Kuvertüre
50-75ml Schlagobers

2

Eine Backform mit der geschmolzenen Butter einfetten und mit Brösel ausstreuen. Mehl, Stärke, Backpulver und Puderzucker mischen, in eine Schüssel sieben(!). Eier, Vanillemark, Öl und Eierlikör mit einem Schneebesen verquirlen.  Eier-Öl-Mischung gut unter die Mehlmischung rühren bis alles gut vermengt ist. Zum Schluss noch die Nugat-Drops (oder Schoko-Drops) unterrühren.

Teig in die Backform gießen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 150 °C) ca. 50–60 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Schokolade grob hacken. Sahne erhitzen. Vom Herd ziehen, Schokolade zugeben und in der heißen Sahne schmelzen lassen. Guss etwas abkühlen lassen. Kuchen damit überziehen. Nun könnt ihr die bunten Streusel darüber geben. Die Glasur nun fest werden lassen. Am besten an einem kühlen Ort.

Lasst es Euch schmecken,

Eure Nicole

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s