Lemon Curd-Cookies. Mit Frischkäse.

Happy Birthday, Wonderland! Du bist heute zwei Jahre alt!

Aus diesem Anlass gibt es sommerliche Cookies mit Lemon Curd und Frischkäse-Füllung. Sie schmecken sensationell erfrischend und werden uns den ganzen Sommer begleiten. Versprochen, es wird ein Trend der sommerlichen Backstuben werden!

lemoncurd1_DSC_0081

lemoncurd2_DSC_0068

lemoncurd3_DSC_0067

lemoncurd7_DSC_0038

Rezept
Cookies mit Lemon Curd und Frischkäse

Zutaten Keksteig:
250 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
170 g zimmerwarme Butter
225 g Staubzucker
1 Ei

Zutaten Lemon-Curd:
2 große Bio-Zitronen
2 Dotter
2 gehäufte EL Staubzucker
Mark einer Vanille-Schote
1 EL Butter
1 EL Stärke

Außerdem: 1 Packung Frischkäse (zB Philadelphia), Keksausstecher rund 5cm, 1 verquirlter Dotter zum Bestreichen und Puderzucker zum Garnieren, Frischhaltefolie, Backpapier und Backblech.

Für den Keksteig: Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Butter und Zucker mit dem Handmixer schaumig schlagen und nun das Ei dazugeben und zum Schluss die Mehlmischung. Es soll ein schöner glatter Teig entstehen. Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Für das Lemon Curd: Bio-Zitronen heiß abschwemmen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Alle Zitronen pressen. Rest mit Wasser auf 200 ml Flüssigkeit auffüllen. Zitronenwasser mit der Schale, 2 gehäuften EL Zucker und 1 EL Butter aufkochen. Stärke mit 5 EL kalten Wasser glatt rühren und in das kochende Zitronenwasser geben. Fest umrühren und 1 Minute weiterkochen. Vanillemark unterrühren. Nun vom Herd nehmen. 1 EL Zitronensud mit der Dottermasse vermengen und anschließend die gesamte Dottermasse in den Zitronensud einrühren. Lemon Curd nun in eine neue Schale füllen und circa 30 Minuten abkühlen lassen.

Und so geht’s weiter: Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorwärmen. Backblech mit Backpapier vorbereiten. Keksteig auf einer bemehlten Unterlage ca. 3-4mm dünn ausrollen. Mit dem runden Keksausstecher Kreise ausstechen. Jeweils einen Klecks Lemon Curd sowie einen Klecks Frischkäse auf die untere Hälfte des Keksteiges geben und mit der oberen Hälfte bedecken. Die Ränder nun gut zusammendrücken, sodass nichts auslaufen kann. Kekse auf das Backblech legen und genug Platz dazwischen lassen, da der Teig noch etwas aufgeht. Nun mit dem Dotter noch bestreichen und im Backrohr ca.15 -20 Minuten schön goldig backen.

Kekse entweder gleich warm vom Backblech naschen oder abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

lemoncurd5_DSC_0044

lemoncurd4_DSC_0045

lemoncurd6_DSC_0042

Ich kann euch jetzt schon versprechen, dass diese Kekse der Knaller im Sommer 2015 sind.
Lasst sie euch schmecken!

Alles Liebe,

eure Nicole

PS: die graue Cookies-Schüssel ist von Krasilnikoff.

krasilnikoff

Advertisements

2 Gedanken zu “Lemon Curd-Cookies. Mit Frischkäse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s